digiS > digiS > Veranstaltungen > Workshops

Workshops

Die Unterstützung und Beratung der Projektpartner:innen des Förderprogramms Digitalisierung gehört zu den grundlegenden Tätigkeiten des Forschungs- und Kompetenzzentrums Digitalisierung Berlin (digiS). Um dies zu gewährleisten, bieten wir am Zuse Institute Berlin (ZIB) und online zahlreiche Workshops zu diversen Themen der Digitalisierung an.

All unsere Projektpartner:innen ebenso wie jene, die es noch werden möchten und alle Interessierten, sind herzlich eingeladen, an diesen kostenlosen Veranstaltungen teilzunehmen.

Wir nehmen Sie gern in unsere Mailingliste auf, damit Sie alle Veranstaltungseinladungen für Ihre Anmeldung erhalten.
Senden Sie einfach eine Mail an digis@zib.de.

Die Workshopthemen und Termine 2024 werden noch weiter ergänzt.

Grundlagen der Digitalisierung

Technische Grundlagen der Digitalisierung

Am 23. Februar 2024 mit Marco Klindt.

Der Workshop ist kostenfrei und findet von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr auf Zoom statt.

Technische Digitalisierung (englisch digitization) ist… nun ja, technisch. Bei dieser Veranstaltung stellen wir die komplexen, technisch(er)en Seiten der Digitalisierung vor, mit denen digitale Abbilder der Wirklichkeit überhaupt erst entstehen. Hintergrundwissen zu den einzelnen Verfahren und Möglichkeiten helfen dabei, Entscheidungen differenzierter zu treffen und technische Parameter gerade auch in Hinblick auf die Kommunikation mit Dienstleistenden und für die Qualitätssicherung nachzuvollziehen und zu bewerten.

Inhaltlich werden folgende Themenkomplexe behandelt:

  • Was ist mit technischer Digitalisierung eigentlich gemeint?
  • Wie funktioniert zweidimensionales Scannen von Objekten?
  • Was passiert in der Digitalfotografie und wie sichere ich die Farbtreue?
  • Besonderheiten bei der Audio-Digitalisierung?
  • Welche Spezialitäten bedienen bestimmte Kodierungs- und Dateiformate und wofür sind sie geeignet oder auch nicht geeignet?
  • Was unterscheidet die Digitalisierung von Video- und Filmmaterial?
  • Was gibt es für klassische und neuere Methoden zur 3D-Digitalsierung?
  • Wo wären evtl. künftige Einsatzgebiete von generativen Machine-Learning Modellen?

Zur Einführung empfehlen wir unsere E-Lecture „Die 5 größten Missverständnisse der Digitalisierung“.


Termin & Anmeldung

Freitag, 23. Februar 2024, 09:00-13:00

Die Anmeldungen sind geschlossen.

Die Einwahldetails für Zoom werden Ihnen kurz vor der Veranstaltung per E-Mail zugesendet.