Am 04. und 05. November 2021 findet die Konferenz “Zugang gestalten! Schwieriges Erbe” in der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt a.M. statt. In diesem Jahr liegt der thematische Fokus der Konferenz bei “Schwierigem Erbe”, für das Bibliotheken, Archive und Museen heute neue Zugänge finden müssen.

An den zwei Konferenztagen bietet das Programm verschiedene Panels:

  • Beispiele für den Umgang mit schwierigem Erbe
  • Openness und „Giftschränke“
  • Vermittlung des schwierigen Erbes
  • Umgang mit dem Kolonialerbe
  • Unbequeme Denkmale
  • Lüge und Wahrheit im Erbe

Dazu wird Teilnehmer:innen auch ein umfangreiches Rahmenprogramm geboten.

Die Konferenz unter der Leitung Dr. Paul Klimpels bietet mit diesem vielseitigen Programm eine Plattform für professionellen Austausch zu Umgang, Verfügbarmachung und Vermittlung von schwierigem Erbe.

Die Anmeldung finden Sie auf der Website zur Konferenz unter: https://zugang-gestalten.org/anmelden-register/ 

Mehr zur diesjährigen Konferenz, deren Gastgeberin der Deutschen Nationalbibliothek und den Veranstaltungen der vergangenen Jahre finden Sie unter www.zugang-gestalten.org

 

Die Konferenz steht unter der Schirmherrschaft der Deutschen UNESCO-Kommission. Neben digiS sind folgende Institutionen Konferenzpartner:innen:

Das Bundesarchiv

Deutsche Digitale Bibliothek

Deutsche Nationalbibliothek

Deutsches Filmmuseum Filminstitut

Deutsches Nationalkomitee für Denkmalschutz

iRights e.V.

Jüdisches Museum Frankfurt

Stiftung Historische Museen Hamburg

Stiftung Preußischer Kulturbesitz

Wikimedia Deutschland

ZKM Karlsruhe