In diesem Jahr nimmt der Kultur-Hackathon “Coding da Vinci” in seiner regionalen Ausrichtung die Rhein-Main-Region in den Blick. Mit ihren Städten und ihrem reichen Umfeld von kulturwissenschaftlichen Instituten und Bildungseinrichtungen ist die Region ein idealer Standort für eine weitere Auflage des Hackathons. Die Kick-Off-Veranstaltung findet am 27. und 28. Oktober 2018 an der Universität Mainz statt.

Dabei wird einer breiten Öffentlichkeit die Möglichkeit eröffnet, die umfangreichen Datensammlungen der Museen, Bibliotheken und Archive der Region kennenzulernen, zu nutzen und damit neue Verbindung zwischen den Institutionen, ihrem kulturellen Erbe und der Öffentlichkeit herzustellen. Die TeilnehmerInnen entwickeln ausgehend von Datensätzen, die die Kultureinrichtungen zur Verfügung stellen, gemeinsam in kleinen Teams Ideen, die innerhalb von wenigen Wochen bis zum lauffähigen Prototypen ausgearbeitet werden. Der freie und kreative Umgang mit unserem digitalen Kulturerbe steht dabei im Fokus. Die spannendsten Anwendungen, die aus diesem Kultur-Hackathon hervorgehen, werden schließlich in einer Preisverleihung am 1. Dezember 2018 in unterschiedlichen Kategorien prämiert.

Weitere Informationen zu Coding da Vinci Rhein-Main 2018 finden Sie hier.