Wir freuen uns sehr, dass wir in Zusammenarbeit mit Katrin Glinka, wissenschaftliche Mitarbeiterin im BMBF-Forschungsprojekt VIKUS – Visualisierung kultureller Sammlungen an der FH Potsdam, und Christopher Pietsch, Informationsdesigner mit Schwerpunkt Visualisierung, am 23. November 2015 einen Tagesworkshop zum Thema Visualisierung digitaler kultureller Sammlungen anbieten können. Der Workshop richtet sich an interessierte Museums- oder Sammlungsmitarbeiter/innen, die neue Perspektiven auf ihre digitalen Sammlungen entwickeln wollen und/oder Impulse für die Nachnutzung ihrer Daten suchen. Dazu sollen die Teilnehmenden unter anderem mittels Collagen- und Visualisierungen aus Papier etwas „freier“ Bezüge innerhalb einer Sammlung herstellen. Im Anschluss daran können an einem Beispiel-Datensatz Visualisierungstools ausprobiert werden. (Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, bringen Sie bitte einen Laptop mit.)

Der Workshop findet am 23. November 2015 von 10.00 Uhr bis 17:00 Uhr am Zuse-Institut Berlin statt (Seminarraum 2006, Eingang Rundbau, EG links). Melden Sie sich bitte bis spätestens 19.11.2015 unter dieser Mailadresse an: digis@zib.de Die Teilnahme ist kostenlos!

Agenda digiS-Workshop “Was machen mit den Daten?” – Visualisierung von kulturellen Sammlungen